news

ARCHICAVE trifft Mittelstand im Innovation Space der HNU

06. Dez 2019

ARCHICAVE war zu Gast am Institut für digitale Transformation der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm. Die neuartige VR-Cave wurde einem Publikum von Entscheidern der mittelständischen Wirtschaft und hochrangigen Vertretern der Wissenschaft präsentiert.

Die Gäste im Innovation Space kamen aus den unterschiedlichsten Branchen - von Hausgeräteherstellern über Autozulieferer bis hin zu Kommunikationsexperten. Und auch uni-intern sorgte ARCHICAVE für großes Interesse bei Professoren und Studenten. Egal ob Mittelständler oder Wissenschaftler - alle, die sich auf das virtuelle Erlebnis ARCHICAVE einließen, waren verblüfft und begeistert von den VR-Szenen aus den Bereichen Interior-Design, Maschinen- und Anlagenbau, Architektur und Automotive.

ARCHICAVE überzeugt als smarte Cave-Lösung
Besonders punkten konnte die VR-Cave mit ihren smarten Ausmaßen von etwa 4 m x 4 m x 3 m sowie der intensiven Immersion. Diese wird besonders unterstützt durch die innovative ARCHICAVE-Brille. Diese VR-Brille ist die erste durchsichtige VR-Brille und ermöglicht eine direkte Kommunikation. So können sich ganze Teams gleichzeitig in der VR-Szenerie aufhalten und gemeinsam einen Blick in die Zukunft ihres Projektes werfen. Eine Impression davon gibt es unter diesem LINK.

Ein Highlight der Präsentation war der Impulsvortrag von ARCHICAVE CEO Adrian Drewes. Dabei wurde deutlich, welche Vorteile eine VR-Präsentation mit der VR-Brille von ARCHICAVE bietet im Vergleich zu herkömmlichen Head-mounted-Displays. Der Impulsvortrag wird in Kürze auf der Website der HNU freigeschaltet.


ARCHICAVE zieht ein bei vision4venue in Nürnberg

29. Nov 2019

Der Sportstättenbau-Spezialist vision4venue hat jetzt seine eigene ARCHICAVE. Das Besondere: Es ist die erste ARCHICAVE mit einer 5-Seiten-Projektion und damit einer noch umfassenderen VR-Darstellung.

Bislang war ARCHICAVE vor allem in der Version mit 4-Seiten-Projektion in Betrieb. Dabei werden jeweils drei Wände sowie der Boden mit Virtual-Reality bespielt. Bei vision4venue in Nürnberg ist jetzt erstmals die erweiterte Version mit 5-Seiten-Projektion im Einsatz, bei der auch an die Decke projiziert wird. Der Effekt ist eine noch stärkere Immersion, denn es entsteht ein virtuelles Rundum-Erlebnis. Gerade für Großbauprojekte wie im Sportstättenbau bedeutet das eine deutlich umfassendere VR-Darstellung und damit mehr Sicherheit für Planung und Entwicklung.

vision4venue nutzt seine neue ARCHICAVE direkt für ein aktuelles Projekt in der Region: Bei der Entwicklung der Multifunktionsarea „Arena Würzburg" wird das VR-Präsentationssystem für die Kontrolle von Raumstrukturen und den Planungsfortschritt eingesetzt.

ARCHICAVE ist die VR-CAVE für jedes Büro

CAVE ist die Abkürzung für „Cave Automatic Virtual Environment" und steht für einen realen Projektionsraum für Virtual Reality. In der Forschung oder der Autoindustrie werden CAVE-Systeme schon lange genutzt, denn sie bieten enorme Vorteile für eine effiziente Projekt-Entwicklung. Für weitaus die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen war der Einsatz einer CAVE aber aus Kosten- und Platz-Gründen bisher unmöglich.

Die ARCHICAVE bietet da eine smarte Lösung. Bei vision4venue beispielsweise war lediglich ein Raum von ca. 4 m x 4 m x 2,7 m notwendig - ein kleiner Raum für ein Büro aber ein großer Raum für Zukunftsvisionen.


Offene ARCHICAVE-Präsentation an der Hochschule Neu-Ulm

15. Nov 2019

ARCHICAVE ist am 4.12.19 zu Gast am Institut für digitale Transformation der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm.

Zur Veranstaltung sind alle eingeladen, die die neuartigen VR-Cave-Technologie von ARCHICAVE einmal selbst erleben wollen. Die Besucher können sich dank der durchsichtigen VR-Brille frei in der virtuellen Welt bewegen und miteinander kommunizieren. Sie tauchen ein in Szenen aus Architektur, Maschinen- und Autobau. Besonders interessant dürfte das für alle Mittelständler sein.

Neugierig? Die Präsentation ist am Mittwoch den 4.12.19, zwischen 12:00 h und 17:00 h, im Innovation Space der HNU. Eine Wegbeschreibung und weitere Infos gibt es unter diesem Link: HNU-Info.

Eine Anmeldung ist NICHT erforderlich. Also: einfach jederzeit vorbeikommen und staunen!


VR-Brille Mit Durchblick

07. Okt 2019

Die erste VR-Brille mit Durchblick für Ihr Immobilienprojekt

ARCHICAVE präsentiert pünktlich zur ExpoReal seine neu entwickelte VR Brille. Das lasergestütze Trackingsystem von ARCHICAVE sorgt für ein optimales VR Erlebnis. Dieses Headtrackingsystem gibt es nur bei ARCHICAVE!


Die VR-Brille von ARCHICAVE Highlight beim EWE Businessclub Treffen

07. Mai 2019

Großes Interesse und Begeisterung für das 4D-Visualisierungssytem ARCHICAVE beim EWE Businessclub Treffen bei WEMA Oldenburg.

Die WEMA RaumKonzepte Oldenburg hatte den Businessclub der EWE Baskets zu Gast und präsentierte dabei ihr neuestes Service-Angebot: virtuelle Einrichtung und Bemusterung von Großraumbüros und anderen Bauprojekten im ARCHICAVE Showroom. Rund 70 Persönlichkeiten der Oldenburger Wirtschaft nutzen die Gelegenheit, um das neuartige Entwicklungs- und Präsentationstool kennenzulernen. Das imersive Erleben virtueller Räume überraschte und begeisterte die Besucher egal welcher Branche. Die Möglichkeit, mit ARCHICAVE Shop-Konzepte vorab zu testen, weckte besonderes Interesse bei Vertretern des Einzelhandels.

Direkte Kommunikation dank ARCHICAVE Brille

Ein immer wieder hervorgehobener Benefit war die ARCHICAVE Brille. Bekannte VR-Systemen mit Head Mounted Displays sind schwer und müssen regelrecht auf dem Kopf getragen werden. Sie verdecken außerdem das gesamte Sichtfeld und isolieren den Betrachter in der virtuellen Welt. Anders die ARCHICAVE Brille - sie ist vollständig transparent und fast so leicht wie eine normale Brille. Das ergibt ein angenehmes Tragegefühl und ermöglicht jederzeit die direkte Kommunikation und Interaktion mit anderen Nutzern der ARCHICAVE.
Was uns von ARCHICAVE und unseren Partner WEMA besonders freute, ist das Fazit eines EWE Businessclub Mitgliedes: "Der beste Club-Abend, den wir je hatten."

Zur WEMA-Website geht es ARCHICAVE Showroom WEMA Oldenburgentlang.